Ich habe das Buch "Das Tigermädchen" illustriert.  Den wunderbaren Text hat der sehr bekannte Kinderbuchautor "Heinz Janisch" geschrieben. 

Es erzählt die Geschichte eines Mädchens, das anders ist. Bilder und Inhalt basieren auf den Erfahrungen, die ich mit meiner Tochter Nina gemacht habe. Nina hat ein seltenes Syndrom, das Angelmansyndrom, welches eine schwere geistige Behinderung zur Folge hat. 

 

Vor allem kann Nina nicht sprechen, was ihre Kommunikation natürlich stark  behindert. In diesem Buch versuchen Bilder und Text einen Einblick in die Welt von Nina zu geben.

Kinder oder Erwachsene, die dieses Buch lesen oder vorgelesen bekommen, verstehen Nina das Tigermädchen besser. Ein solches Verständnis, daß manche Menschen anders sind, ist die Basis für Integration. 

 

 

 

Link zur Nina-Foundation: Diese Organisation setzt sich ein  für die Finanzierung der Forschung nach dem Angelman Syndrom. 

Link zum Angelman Verein: Dieser Verein ist eine Anlaufstelle für Betroffene des Angelman Syndroms in Österreich.